Punktspiele 13. und 14.10.2018

Am Samstag waren die Bördeherren allesamt auswärts gefordert. Die I. Herren musste in der Verbandsliga zur SG Eisdorf und gewann sicher mit 12:3. Die II. Herren reiste gleichfalls in der Verbandsliga zum TTV Bernburg und verfehlte bei der 6:9-Niederlage nur knapp eine Überraschung. Leider wurden alle vier 5-Satz-Spiele verloren. Börde V schlug in der Bezirksliga bei S-W Bismark II auf und konnte durch einen klaren 11:4-Erfolg beide Punkte entführen.

Am Sonntag gab es dann drei Heimspiele in der Steinigstraße. Um 11:00 Uhr empfing Börde II die Mannschaft von TuS Haldensleben und erzielte einen wichtigen 10:5-Sieg. Börde VI spielte in der Bezirksliga zeitgleich gegen den Fermersleber SV und landete einen in dieser Höhe nicht erwarteten 14:1-Erfolg. Den Ehrenpunkt für die Gäste ließ Schulle in einem spannenden Match gegen Weiß zu. Um 14:30 Uhr war Börde IV in der Landesliga dann Gastgeber für die erste Mannschaft von S-W Bismark. Gegen den VL-Absteiger hingen die Trauben sehr hoch, zumal Volker und Kuhni nicht zur Verfügung standen. Nach einem 0:3 in den Doppeln gab es am Ende eine 5:10-Niederlage.