Punktspiele 22.11.-25.11.2018

Am Donnerstag gastierte Börde VIII zum Spitzenspiel der Stadtliga bei Arminia Magdeburg und musste mit 6:9 die erste Saisonniederlage einstecken, bleibt aber trotzdem Tabellenführer.

Am Samstag standen dann drei Heim- und ein Auswärtsspiel an.

Unsere Jugend empfing um 10:00 Uhr den KSC Blau-Weiß 90 und gewann deutlich mit 9:1. Zeitgleich spielte die III. Schüler gegen den VfB Ottersleben III und unterlag den Gästen mit 3:7. Die II. Schüler war auswärts bei AEO gefordert und konnte durch einen 7:3-Auswärtssieg beide Punkte entführen..

Um 12:00 Uhr kam es dann in der Steinigstraße zum Lokalderby zwischen Börde VI und SV Eintracht Diesdorf III. Nach einem Superstart mit 3:0 aus den Doppeln entwickelte sich ein bis zum Ende spannendes Spiel, bei dem unser Team mit 9:6 die Nase vorn hatte.

Am Sonntag bezwangen im letzten Heimspiel der Hinrunde die Oberligadamen des TTC Börde den Aufsteiger SV Turbo 90 Dessau deutlich mit 8:2. In der Besetzung Marion Vollmer, Ann-Christin Seidens, Sarah Fest und Ulrike Müller-Grobleben gelang mit zwei Doppelsiegen ein Auftakt nach Maß. Und auch die erste Einzelrunde gestaltete sich mit vier Siegen sehr erfolgreich. Lediglich in der zweiten Einzelrunde mussten sich Ann-Christin Thomkova und Sarah Rykarski jeweils mit 1:3 geschlagen geben. Somit verbleibt das Team vor dem letzten Spiel am 07.12.2018 beim bisher ungeschlagenen Spitzenreiter Alemania Riestedt auf Platz 4 der Tabelle.