Nachtrag Jugendmannschaftsmeisterschaft

Am Samstag, dem 11.5., war unsere Jugend-Mannschaft mit Bennet, Justin, Chris, Johannes und Tom bei den Landesmannschaftsmeisterschaften in Biederitz gefordert. Als Titelverteidiger ging man ins Renner gegen Biederitz und Zeitz. Im ersten Spiel setzte man sich knapper als nötig gegen Zeitz mit 6:4 durch (3 mal 2:3 nach 2:1-Führungen), wobei Justins Punkt im Einzel gegen die gegnerische 2 entscheidend war. Nachdem die Zeitzer 0:6 gegen Biederitz verloren hatten, war klar, dass ein Sieg her musste für den Titel. Dabei standen die Vorzeichen nicht so gut, weil sich die ohnehin schon starken Hausherren um Landesmeister Heyden und LRL-Teilnehmer Ernst zur Rückrunde noch mit Sprengel und Weber – beide bei den Einzel-Turnieren meist vor unseren Jungs platziert – verstärkten. Im Doppel war es noch eine knappe Kiste, Bennet/Chris mussten sich gegen die eingespielten Weber/Sprengel erst im Fünften geschlagen geben. Bei den Einzeln wurde die Angelegenheit jedoch deutlicher, wobei Bennet zumindest einen Sieg gegen Weber verdient gehabt hätte. Die restlichen Einzel gingen recht deutlich verloren, obwohl sich Justin, Chris und Johannes gut geschlagen hatten. Somit ging nach einem 0:6 dieses Spiel verloren, sodass am Ende Platz 2 zu Buche stand.