Punkteteilung zum Saisonauftakt

boerde_1_2016_damenDie 1. Damenmannschaft des TTC Börde erreichte in der Oberliga Mitte im ersten Auswärtsspiel der neuen Serie ein 7:7-Unentschieden bei Alemania Riestedt. Dabei sah es zu Beginn der Partie gar nicht nach einem Punkterfolg aus. Die neuformierten Doppel Seidens/Wilke und Vollmer/Pinno unterlagen den Gastgeberdoppeln Renner/Reising und Reckziegel/Windirsch mit 2:3 bzw. 1:3. Da anschließend auch noch die ersten beiden Einzel von Seidens gegen Renner und Vollmer gegen Reising verloren gingen, lagen die Stadtfelderinnen mit 0:4 hinten. Doch drei Siege in Folge durch Pinno über Reckziegel, Wilke über Windirsch und Vollmer gegen den starken Neuzugang des Aufsteigers, Renner, stellten den Anschluss wieder her. Im Anschluss verlor Seidens bei nur einem eigenen Satzgewinn dreimal knapp mit 9:11 gegen Reising. Aber das starke untere Paarkreuz des TTC Börde gewann wiederum seine beiden Spiele, so dass es vor der letzten Einzelrunde unentschieden stand. Nach zwei Siegen durch Vollmer und Seidens bei gleichzeitigen Spielverlusten von Wilke und Pinno gab es am Ende das insgesamt leistungsgerechte Remis, bei dem alle Spielerinnen zum Teilerfolg beitragen konnten.