Mitteldeutscher Meister, Bezirkspokalsieger und mehr

Von Freitag bis Sonntag fanden in Osterburg die Mitteldeutschen Meisterschaften der Senioren statt. Unser TTC war hier mit Klausi, Wölfi und Otto als Wettkämpfer sowie Stefan als Schiedsrichter vertreten. Neuer Mitteldeutscher Meister im Doppel der SK 80 wurde Otto mit seinem Partner Peter Treskow. Über zwei Bronzemedaillen im Einzel sowie im Mixed mit Regina Kretschmar in der SK 70 konnte sich Wölfi freuen. Für Klausi reichte es in der SK 50 leider nicht zu einer vorderen Platzierung.

Neuer Bezirkspokalsieger wurde unser A-Team in der Besetzung Jens, Mark, Tim und Peter. Dabei gelangen gegen Altenweddingen ein 4:1- und gegen Bismark ein 4:0-Sieg.

Am Montag war Börde VIII beim TTC Handwerk II zu Gast und konnte mit einem 10:5-Auswärtssieg beide Punkte entführen. Börde IX schlug zeitgleich beim KSC Blau-Weiß 90 auf und erkämpfte durch ein 8:8-Unentschieden einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt.

Mittwoch musste Börde X zu Eintracht Diesdorf VII und zog mit 6:9 den kürzeren.

Am Samstag empfing unsere Jugend um 10:00 Uhr den HSV Medizin Magdeburg und siegte klar mit 8:2. Die III. Schüler spielte zeitgleich gegen Biederitz II in der Steinigstraße und schickte die Gäste mit einem 10:0-Erfolg wieder nach Hause. Für die II.Schüler gab es bei Ottersleben II eine 1:9-Niederlage und die I.Schüler erreichte bei Diesdorf II ein 5:5-Unentschieden.
Bei den Herren musste Börde VII zu Eintracht Diesdorf IV und erkämpfte zu fünft ein 8:8-Unentechieden.

Am Sonntag reiste Börde VI zu Chemie Mieste II und kehrte gleichfalls durch ein 8:8-Unentschieden mit einem Punkt zurück.

Beim SV Olvenstedt kämpften die Jüngsten bei den Minimeisterschaften um bestmögliche Erfolge.B