Wettkämpfe 04. und 05.11.2017

Vier Heim- und ein Auswärtsspiel standen an diesem Wochenende für die Bördeteams auf dem Programm.

Die Herren des TTC Börde haben in der Oberliga Mitte mit einem 9:3-Auswärtserfolg beim SSV 07 Schlotheim den Anschluss an das Tabellenmittelfeld hergestellt. Dabei stand die Partie unter keinem guten Stern für die Stadtfelder, mussten doch Sebastian Mann und Richard Köhler ersetzt werden. Aber auch bei den Hausherren fehlte mit Arkhipov ein starker Stammspieler. Aus den Doppeln ging der TTC mit einer 2:1-Führung, sowohl Kostadinov/J. Köhler mit 3:2 als auch die beiden Ersatzspieler aus der 2. Mannschaft Mechau/Junge mit 3:0 konnten ihre Spiele gewinnen, während Schüttig/Bünger mit 0:3 den kürzeren zogen. In den Einzeln schaffte es nur die Nummer 1 der Gastgeber, Kostelnik, mit seinen beiden Siegen die Überlegenheit der Gäste zu durchbrechen. Ansonsten ließ das Team von Coach Frank Kuhnert nichts anbrennen und brachte den deutlichen Auswärtserfolg und zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg mit nach Hause. Nun gilt es in den kommenden Partien gegen die direkten Tabellennachbarn aus Biederitz, Gornsdorf und Altenburg nachzulegen, um sich weiter in der Tabelle hochzuarbeiten.

In der Verbandsliga empfing die II.Herren am Sonntag um 12:00 Uhr den TTV Bernburg und ließ beim 8:8-Unentschieden einen Punkt liegen. Die III.Herren spielte bereits am Samstag um 13:00 Uhr in heimischer Halle gegen Bernburg und konnte mit einem 8:8-Unentschieden einen weiteren Punkt im Kampf gegen den Abstieg erringen.

Börde V war an diesem Wochenende doppelt gefordert. Am Samstag um 14:00 Uhr empfing man den TTC Wolmirstedt und musste dem Tabellenführer beim 4:11 beide Punkte überlassen. Am Sonntag um 11:00 Uhr war dann Hadmersleben zu Gast in der Steinigstraße. Dank einer starken Auf- und Vorstellung gelang mit einem 11:4-Erfolg endlich mal wieder ein Sieg.

Der Nachwuchs kämpfte an diesem Wochenende in Oschersleben bei den Bezirksmeisterschaften um Titel und Medaillen. Die ersten Erfolge konnten Chris und Justin mit Platz 1 im Doppel sowie Bennet mit Platz 2 im Einzel und Doppel mit Bezirksmeister Tim Becker erringen.