Stadtmeisterschaften Herren

Bei den Stadtmeisterschaften gingen mit Marin Kostadinov, Sebastian Mann, Timon Christ, Stefan Bartel, Tim Schulte, Chris Zeltmann, Dustin Oberheu, Norman Müller, Markus Frankenfeld und Marcel Rose gleich einige heiße Titelkandidaten bzw. auch Anwärter auf die 6 direkten Qualiplätze für die BEM an den Start. Die topgesetzten Marin, Basti, Timon und Stefan gewannen ihren Vorrundengruppen allesamt sehr souverän. Im Achtelfinale dann keine Ausrutscher. Erst im VF war dann für Basti (2:3 gg. Szydlowsky) und Stefan (1:3 gg. Timon) vorerst Schluss. Marin und Timon schafften nach 2 recht klaren HF-Spielen den Sprung ins Einzelfinale, das Marin dann sicher 3:0 gegen den starken Timon gewann. Glückwunsch Marin zum Stadtmeistertitel 2015 und Timon zum Vize. In den Qualispielen der VF-Verlierer trafen ausgerechnet Basti und Stefan aufeinander, welches Basti klar dominierte und locker gewann. Stefan konzentrierte sich frühzeitig auf das letzte Qualispiel um den ersten Nachrückerplatz gegen Henning Neu. Dieses Spiel gewann er sicher mit 3:0, so dass es evtl. noch für die BEM reichen könnte. Doppel war gleichfalls in den Händen der Börderaner. Im Finale trafen sich Marin/Basti und Timon/Stefan. Auch hier konnte sich Marin mit Partner Basti die Stadtmeisterkrone aufsetzen.
Damit haben sich Marin, Timon und Basti direkt für die BEM qualifiziert und Stefan darf sich als erster Nachrücker Hoffnung auf einen Startplatz machen. TTC olé!