Endlich geht es wieder los

Den Saisonstart bestritt am Samstag in der Landesliga die 2. Damen mit ihrem Gastspiel bei Alemania Riestedt III. Das Team von Anja kehrte leider mit einer 3:11-Niederlage im Gepäck zurück in die Heimat. Die 3 Punkte konnte alle Jana erringen.

Weiter ging es am Montag ab 19.00 Uhr in eigener Halle beim Pokalmatch der 10. Herren gegen AEO. Und auch hier hatte unsere Mannschaft keine Chance und schied nach einer 1:4-Niederlage aus dem Pokal aus.

Am Freitag, dem 31.08., stiegen dann ab 19.00 Uhr die beiden vereinsinternen Spiele der 1. und 2. Herren in der Verbandsliga sowie der 3. und 4. Herren in der Landesliga. Dabei wurden sowohl die 1. beim 12:3-Sieg als auch die 3. durch einen 13:2-Erfolg ihrer Favoritenrolle gerecht.

Am Samstag um 10.00 Uhr trafen die beiden Schülermannschaften III und II in der Stadtliga aufeinander. Die 2. gewann klar mit 9:1, den Ehrenpunkt holte Ali.

Die aufgestiegene 7. Mannschaft empfing dann in ihrem ersten Spiel in der Bezirksklasse ab 13.00 Uhr den VfB Ottersleben III. Trotz Bestbesetzung reichte es trotz einer 5:2-Führung leider nur zu einer 6:9-Niederlage.

Um 14.00 Uhr waren die Landesligadamen Gastgeber für den TTC Halle II und hatten ohne Jana beim 0:14 keine Chance.

Und auch am Sonntag musste die 2. Damen noch einmal beim TTV Wimmelburg antreten. Und das taten sie mit einem 8:6-Auswärtssieg auch sehr erfolgreich. Dabei waren alle eingesetzten Spielerinnen an der Punktausbeute beteiligt.

Um 11.00 Uhr war Börde IV in der Landesliga Gastgeber für Medizin II. Gleichfalls in Bestbesetzung antretend gelang mit einem 2:1 aus den Doppeln ein guter Start. Doch in den Einzeln konnte nur Peter gegen Futh punkten, so dass am Ende eine schmerzhafte 3:12-Niederlage stand.