LEM Damen/Herren und Punktspiele

An diesem Wochenende ermittelten die Damen und Herren in Hettstedt ihre Landesmeister. Unser TTC war hier mit der kompletten ersten Damenmannschaft sowie Selina, Marin, Jens, Basti, Ole, Jonas, Andre und Niels vertreten und rechnete sich Chancen auf Medaillen und den ein oder anderen Titel aus. Und genau so kam es . Jens darf sich neuer Landesmeister nennen, wobei er im gesamten Turnier nur 2 Sätze abgab, eine bärenstarke Leistung. Basti belegte überraschend den 3.Platz, wobei er im Viertelfinale Robert Roß bezwingen konnte. Auch das neue Landesmeisterdoppel kommt aus unserem Verein. Jens und Marin bezwangen im Finale Robert Roß und Alexander Pazdyka. Auch unsere Damen zeigten überragende Leistungen. Ann-Christin belegte am Ende den 2.Platz und Anna Maria wurde 3., beide mussten sich lediglich Linda Renner beugen.  Alle Ergebnisse finden sich hier

 

 

 

 

 

Aber auch Punktspiele wurden an diesem Wochenende ausgetragen.

Börde V empfing am Samstag um 14:00 Uhr den SV Eintracht Diesdorf IV zum Lokalderby in der Steinigstraße und siegte dank hochwertigen Ersatzspielern (Schulle, Magnus und Dustin) unerwartet sicher mit 14:1. Dabei entschied man fünf der sechs Fünfsatzspiele für sich, wobei drei davon nach 0:2 Rückstand noch in einen 3:2 Sieg verwandelt werden konnten.

Börde VI war Sonntag 11:00 Uhr Gastgeber für den VfB Ottersleben II und konnte sich in einem spannenden Spiel mit 9:6 durchsetzen.

Börde VII empfing zeitgleich den Fermersleber SV und schaffte, lautstark unterstützt, ein starkes 8:8 Unentschieden und somit einen unerwarteten Punktgewinn.

Unsere Nachwuchsteams spielten  Samstag um 10:00 Uhr zu Hause. Die Schüler siegten 9:1 gegen den Fermersleber SV und die Jugend setzte sich mit 8:2 gegen AEO durch.