Punktspiele auf Stadtebene KW37-2016

Die Punktspiele der KW37 in der Übersicht.
Die aktuellen Platzierungen: https://www.ttc-boerde.de/verein/platzierungen/

Mo. 12.09.2016 19:30 3. SK H Börde XI Südost MD II 12:3
Di. 13.09.2016 19:00 2. SK H Südost MD Börde X 7:9
Di 13.09.2016 19:30 1. SK H USC Magdeburg III Börde IX 13:2
Fr. 16.09.2016 19:00 SL H Börde VIII KSC Blau-Weiß 90 13:2

Spielbericht zu Börde X
In den Doppeln wählte Kapitän Henrik die weitgehend erfolgreiche Aufstellung der letzten Woche, doch leider ohne die erwarteten Spielausgänge. Während sich Friedi und Tom noch halbwegs gut verkauften (ein Sieg hätte dennoch auf der Habenseite stehen müssen) und knapp in fünf Sätzen unterlagen, hatte in D1 insbesondere Henrik so seine Probleme mit dem „doppelten“ Material (Anti und Noppe) eines gegnerische Doppelspielers – letztendlich nur im 3. Satz gleichwertig und dennoch 0:3. Doppel 3 mit Klaus und Hannes leider auch ohne Chance, so dass vor dem Team eine Mammutaufgabe lag – 0:3 nach den Doppeln ?.
In der ersten Einzelrunde 4 Siege, wobei alle 3 Fünf-Satz-Matches an Börde gingen (ein Deja vu – letzte Woche gingen nach der Doppelrunde alle 5-Sätzer an unser Team ?) – nur Klaus und Friedi mussten den Gegnern zum verdienten Sieg gratulieren – Zwischenstand 4:5.
In der zweiten Einzelrunde mussten noch ein paar Siege her, um den schwachen Start noch in einen Punktgewinn zu korrigieren. Im oberen Paarkreuz legten Alex und Friedi auch gleich gut vor, so dass wir erstmals an diesem Abend in Führung gehen konnten – 6:5.
In der Mitte wurde ausgeglichen gespielt, Henrik, mal wieder, mit einem Fünf-Satz-Sieg und Tom leider 0:3 – 7:6, das Entscheidungsdoppel war schonmal erreicht ?. Unten hat dann eine glatte Niederlage von Klaus gegen das „doppelte“ Material, so dass es jetzt auf Hannes ankam, ob wir um Sieg oder Untentschieden im Entscheidungsdoppel spielten. Eine souveräne Vorstellung mit einem 3:1 ließ uns nach 0:3 in den Eingangsdoppeln eine nicht erwartet Siegchance – das Entscheidungsdoppel spiegelte den Gesamtverlauf wider – am Ende 3:2 und 9:7 für Börde X – beste Spieler an dem Abend Alex und Henrik mit 2,5 und Hannes mit 2,0.