Historischer 4fach-Erfolg bei Senioren-LMM

Am Wochenende konnten alle vier Seniorenteams vom TTC Börde in Osterburg den Landesmannschaftsmeistertitel erringen. Das ist bisher einmalig in der Geschichte des TTVSA. Herzlichen Glückwunsch unseren Altmeistern! Damit haben sich alle Teams für die Mitteldeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Die 40er hatten mit Union Schönebeck den stärksten Gegner, lösten diese Aufgabe in der Besetzung Marin, Mark, Volker und Paul aber mit einem souveränen 4:1-Erfolg. Alle anderen Spiele wurden zu null gewonnen.

Der Sieg unserer 50er Truppe mit Micha, Kuhni, Klausi und Eric wurde erst im letzten Spiel gegen Union Schönebeck entschieden. Sowohl Diesdorf als auch Bernburg hatten jeweils eine Niederlage, unser Team hatte zuvor gegen Diesdorf verloren und musste mindestens 4:2 gewinnen. Dank Klausis hervorragender Leistung gelang dies dann auch. Am Ende wurden auch hier die Sätze zu unseren Gunsten ausgezählt. Ein Lob an Kuhni, der jedes Spiel antrat und mit 14 Spielen ein tolles Pensum absolvierte.

Der Sieg der 60er mit Lutz, Peter, Klaus Obst und Dieter Gossert war nie gefährdet. Einen besonderen Dank noch an Dieter, der Samstag extra nachgereist war, um Klaus Obst zu entlasten.

Bei den 70ern erkämpften Schulle, Wölfi und Otto den Meistertitel. Dabei musste Schulle mit Muskelfaserriss im letzten Spiel aufgeben, aber am Ende hatten unsere Oldies 2 Sätze mehr gewonnen.

Am Montag war Börde IX Gastgeber für die II. Vertretung von KSC Blau-Weiß 90 und konnte einen ungefährdeten 11:4 Heimsieg einfahren.

Dienstabend fand beim USC die Qualifikation zur Stadtrangliste statt. Mit einem sehr guten 2. Platz schaffte Tim Schulte den Sprung zur SRL am 04. März. Für Norman und Christopher reichte es leider nicht.

Mittwoch musste unsere Jugend im Pokal beim KSC Blau-Weiß 90 aufschlagen und siegte klar mit 4:1.

Am Freitagabend ab 19.00 Uhr kämpfte unsere 7. Herren in der Besetzung Hoffi, sen., Bolle und Markus bei Medizin um den Stadtpokal. Am Ende konnte nach zwei Siegen der Pokal in Empfang genommen werden.

Am Samstag war unsere III. Herren in Schwerz zu Gast. Ersatzgeschwächt reichte es am Ende nur zu einer 2:13-Niederlage.

Sonntag fand in Tangermünde das Top 8 der Schülerinnen B statt. Für unseren TTC kämpfte Anouk Pardeike um eine bestmögliche Platzierung. Und mit Platz 3 gelang Anouk der Sprung aufs Siegerpodest und die Qualifikation für den Ländervergleich am kommenden Wochenende in Quickborn bei Hamburg. Ein toller Erfolg!

Samstag und Sonntag war der TTC Börde Gastgeber für die Quali zur Stadtrangliste im Nachwuchs. Marvin und Niklas qualifizierten sich hier für die nächste Runde.